EURO

Ein Euro (EUR) = 13,7603 Österreichische Schilling (ATS)

 

Fahrplan der Euro-Einführung:

1. September 2001 Beginn der Vorverteilung von Euro-Banknoten und -Münzen an Banken und Unternehmen.
.
1. Oktober 2001 Beginn der verpflichtenden doppelten Preisauszeichnung in Österreich.
.
17. Dezember 2001 Beginn der Vorverteilung von Euro-Banknoten und -Münzen an Konsumenten.
1. Jänner 2002 Beginn der Doppel-Bargel-Phase. Der Euro ist gemeinsam mit dem Schilling gesetzliches Barzahlungsmittel.
Als Buchgeld hat der Schilling seine Gültigkeit verloren.
.
28. Februar 2002 Der Schilling verliert seine Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel.
Für den Euro besteht nunmehr Annahmezwang.
.
1. März 2002 Der Umtausch von Schilling in Euro ist nur noch in der Österreichischen Nationalbank möglich.
Schilling-Münzen können auch in der Münze Österreich AG umgetauscht werden.
Der Umtausch ist in Österreich zeitlich unbegrenzt möglich.
 .

Umrechnungshilfe:
1 Euro sind ungefähr 14 (d.s. 2 x 7) Schilling!!! 

A) Betrag von EUR in ATS umrechnen:
1. Schritt: Betrag mit 7 multiplizieren
2. Schritt: Ergebnis mit 2 multiplizieren

Bsp.: Frage: Wie viel Schilling sind 500 Euro?
Rechnung: 500 x 7 = 3.500 -> 3.500 x 2 = 7.000
Antwort: 500 Euro sind ungefähr 7.000 Schilling!!!

B) Betrag von ATS in EUR umrechnen:
1. Schritt: Betrag durch 2 dividieren
2. Schritt: Ergebnis durch 7 dividieren

Bsp.: Frage: Wie viel Euro sind 100 Schilling?
Rechnung: 100 / 2 = 50 -> 50 / 7 ~ 7 
Antwort: 100 Schilling sind ungefähr 7 Euro!

(ohne Gewähr!)



Home | Wir über uns | Chronik | Stilkunde | Zeitleiste | Lexikon | Schellack | Vorher/Nachher | Schädlinge | Pflege | Bücherliste | Feste | Literarisches | Erzherzog Johann Medaille | 25-Jahr-Jubiläum | Vasoldsberg | VIP-Links | Gästebuch | Awards | Euro | AGB | Epilog | eMail